News

Umbau des ehemaligen Postgebäudes: Der Entwurf steht fest

„Der Entwurf kommt vom Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron. Insgesamt sollen beim Neubau 83 Prozent der Rohbausubstanz erhalten bleiben. Geplant ist ein großer, öffentlich zugänglichen Garten im Innenhof und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Das Quartier soll Handel, Büro und Gastronomie umfassen.“

Abendzeitung München vom 12. Juli

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.